1.SKC Monsheim e.V. 2012

"SKC" zum Ersten mal auf der Titelseite im Amtsblatt

Kegler des 1. SKC Monsheim e.V. steigen sensationell in die

1. Bundesliga auf

Meisterschaft wurde bereits am vorletzten Spieltag in Kelsterbach gesichert

 

Mit dem 2. April 2016 wird der 1. SKC Monsheim in seiner Chronik ein historisches Datum verbinden. An diesem Tag wurde die 1. Männermannschaft Meister in ihrer Klasse und stieg damit in die 1. Bundesliga auf.

Meister SKC Monsheim mit den Bürgermeistern

v.l.n.r. Ortsbürgermeister Michael Röhrenbeck, Verbandsbürgermeister Ralph Bothe, Marco Lipka, Frank Breyvogel, Kapitän Gerd Böss, Daniel Krüger, Jonas Hudel, im Hintergrund 1. Vorsitzender Thomas Kraus, Sebastian Klonner, Daniel Dietrich, Sportlicher Leiter Andreas Schork, Christian Schenk, Daniel Strefler, Joachim Kadel Dennis Kraus und Edelfan Manfred Dobbrick                         

Für die Spieler um Mannschaftskapitän Gerd Böß galt an diesem Tag nur ein Motto: Hauptsache gewinnen. Dass es so ein grandioser Sieg wird, hatte keiner gedacht, Kelsterbach wurde mit 5780 zu 5246 Kegel geschlagen.

Schon die beiden ersten Spieler Frank Breyvogel mit sehr guten 972 Kegel und Daniel Krüger, der als Tagesbester mit 1007 Kegel ohne Fehlwurf im letzten Heimspiel erneut seine Klasse bewies, erspielten einen doch recht komfortablen Vorsprung von 117 Kegel. Das Mittelpaar Daniel Dietrich mit 918 Kegel und Jonas Hudel mit tollen 982 Kegeln erhöhten den Vorsprung auf uneinholbare 324 Kegel. Zum Schluss machten Gerd Böß mit ebenfalls tollen 980 und Sebastian Klonner 921 Kegel den Sieg perfekt.

Nach der letzten Kugel gab es für Spieler und Fans kein Halten mehr, die Freude über den Aufstieg und der Jubel war unbeschreiblich.

Im Laufe der Runde unterstützten noch Christian Schenk, Daniel Strefler, Marco Lipka, Joachim Kadel sowie Dennis Kraus die 1. Männermannschaft auf dem Weg zur Meisterschaft. Ihnen allen gilt heute ein herzlicher Glückwunsch!

 

Die Mannschaft möchte sich bei allen Fans und Freunden – auch weit über die Grenzen von Monsheim und Großkarlbach hinaus – bedanken, die über eine lange Zeit, vor allem aber im Aufstiegskampf, die Spieler unterstützt haben, auch bei Auswärtsspielen.

 

Am vergangenen Samstag, nach dem letzten Spieltag, wurde dann die Meisterschaft mit einem Autokorso durch Monsheim und Kriegsheim gefeiert. Zahlreiche Fahnen und Zuschauer feierten mit und von den Kriegsheimer Sandhasen gab es sogar ein Feuerwerk. Im Hof des Weinguts Seibel gratulierten auch VG – Bürgermeister Ralph Bothe und Ortsbürgermeister Michael Röhrenbeck den erfolgreichen Sportlern sowie allen Verantwortlichen und Fans des Vereins.

 

Allgemein verbindet man mit dem Wort „Kegeln“ häufig das allseits bekannte und beliebte Freizeitkegeln. Aber es gibt auch die andere Seite: das Sportkegeln. Und das wird beim SKC Monsheim praktiziert. Es begann mit 100 Wurf nacheinander gemacht, beginnend mit 25 Wurf auf die Vollen, danach 25 Wurf Abräumen, d.h. es wird das volle Bild angeworfen und dann so lange auf dieses Bild gespielt, bis alle Kegel getroffen wurden. Danach erfolgt ein Bahnwechsel und es werden erneut 50 Wurf absolviert.  Ab einer gewissen Liga muss über 4 Bahnen gespielt werden, folglich sind es dann 200 Wurf am Stück, bei den Frauen bleiben es 100 Wurf.

 

Der 1. SKC Monsheim wurde im Jahr 1980 gegründet, zuerst mit zwei Männermannschaften, 1981 kam dann noch eine 3. und eine Frauenmannschaft dazu, die im DKB ( Deutscher Kegelbund, später DKBC: Deutscher Kegelbund Classic) eingegliedert war. Zuerst spielte man noch in Monsheim, aber nach diversen Meisterschaften und den damit verbundenen Aufstiegen in die nächsthöhere Klasse brauchte man ab dem Jahr 1989 vier Bahnen und spielte deshalb in Worms. In der Spielrunde 2007/2008 stieg man als Meister in die 3. Bundesliga Nord auf. Im Jahr 2012 erfolgte dann nicht nur der Wechsel auf die Kegelbahnen in Großkarlbach, wo sich der Verein bis heute „pudelwohl“ fühlt, sondern auch die Abspaltung vom DKBC und der Anschluss an die DCU. Dies war gleichbedeutend mit dem direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga Mitte.

Begleitet wurde der „normale“ Spielverlauf von vielen Bezirks- und Landesmeistertiteln der Aktiven (mit der daraus resultierenden Teilnahme an Deutschen Meisterschaften) und erst im letzten Jahr als Highlight der Gewinn der deutschen Meisterschaft der weiblichen A – Jugend.

Die jahrelange ehrenamtliche Arbeit, beginnend im Jugendbereich, das viele Training, die Lehrgänge zum Schiedsrichter oder die Trainerausbildung und all die auf der Kegelbahn verbrachten Stunden finden jetzt mit dem Aufstieg in die höchste deutsche Liga ihren Höhepunkt.

 

Der Verein besteht zurzeit aus etwas über 100 Mitgliedern, von denen ca. 2/3 aktive Spieler sind und ist dank seiner Sportlichkeit und Fairness, sowie der großen Kameradschaftlichkeit weit über die Grenzen der Verbandsgemeinde hoch angesehen.

 

Waren bisher schon öfter lange Anfahrten in Kauf zu nehmen, wird es nun noch aufwendiger: In der 1. Bundesliga warten unter anderem renommierte Mannschaften wie der KV Wolfsburg, SKK Alt-München und PSV Franken Neustadt (bei Coburg).

 

Neben der 1. Mannschaft im SKC gibt es noch 3 weitere Männermannschaften und 2 Frauenmannschaften, von denen die 1.  in der 2. Bundesliga spielt, sowie eine Seniorenmannschaft. Außerdem hat der Verein noch eine starke Jugendarbeit.

 

Allen interessierten Lesern steht die Homepage skcmonsheim.de zur Verfügung, ebenso ist der SKC Monsheim in Facebook vertreten und es gibt die Seiten der DCU bzw. des Landesfachverbandes Rheinhessen - Pfalz.

 

Für die Zukunft stehen gleich mehrere Ziele an, allen voran der Verbleib der

1. Männermannschaft in der 1. Bundesliga, was bei den vielen erfahrenen und etablierten Mannschaften sehr schwer sein wird. Aber der SKC Monsheim ist sehr heimstark, vielleicht können hier die erforderlichen Punkte geholt werden. Gleiches gilt auch für die

1. Frauenmannschaft und auch die anderen Mannschaften werden ebenfalls weiter um Meisterschaften und Aufstiege in die nächsthöhere Liga kämpfen.

 

Außerdem wird der Verein alles in seiner Macht stehende tun, um nach den langen Jahren seines Bestehens endlich in Monsheim eine sportliche Heimat zu finden.   

                                                                                                                             

 

Stationen der ersten Herrenmannschaft seit 1980:

1980/81 – B Klasse Grünstadt 100 Wurf

1981/82 – Wechsel in die A Klasse Worms

1983/84 – Meister A Klasse Worms  → Aufstieg in die Kreisklasse Nord

1985/86 – Meister Kreisklasse Nord → Aufstieg in die Bezirksklasse

1987/88 – Meister Bezirksklasse  100 Wurf → Aufstieg in die 200 Wurf Ebene B Liga Nord

1988/89 – Meister B Liga Nord → Aufstieg in die A Liga Nord

1989/90 – Meister A Liga Nord → Aufstieg in die Kreisliga

1990/91 – Abstieg A Liga Nord

1992/93 – Meister A Liga Nord → Aufstieg in die Kreisliga

1994/95 – Meister Kreisliga → Aufstieg in die Bezirksliga

1995/96 – 2.Platz Relegation gewonnen → Aufstieg in die Rheinland Pfalz Liga 2 Ost

2003/04 – Bezirkspokalsieger

2004/05 – Bezirkspokalsieger

2004/05 – Meister Rheinland Pfalz Liga 2 Ost → Aufstieg in die 1. Rheinland Pfalz Liga

2005/06 – Landespokalsieger

2007/08 – Meister 1. Rheinland Pfalz Liga → Aufstieg in die 3. Bundesliga Nord

2009/10 – Abstieg 1. Rheinland Pfalz Liga

2011/12 – Meister 1. Rheinland Pfalz Liga → Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd

 

2012 Verbandstrennung

 

DKBC (Deutscher Keglerbund Classic e. V.) und DCU (Deutsche Classic Kegler Union e. V.)

→ deswegen direkter Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd

2013/14 – 2. Bundesliga Mitte

2015/16 – Meister 2. Bundesliga Mitte → Aufstieg in die 1. Bundesliga

 

Spielgegner in der kommenden Spielrunde:

Olympia Mörfelden

VKC Eppelheim

RW Sandhausen

KV Wolfsburg

BF Damm Aschaffenburg

SG Ettlingen

SKK Alt-München

SG GH78/GW Sandhausen

FH Plankstadt (noch Relegation)

PSV Franken Neustadt

KSV Kuhardt

UND DER

1. SKC MONSHEIM e. V.

 

Der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte!!!

 

Andreas Schork


Aktuelles unter News


TRAININGSZEITEN DES "SKC"


Herren: Dienstags 14:30 - 22 Uhr

Damen:    Freitags 17:30 - 20 Uhr

Jugend:    Freitags 15:30 - 18 Uhr


Zum Ausdrucken

Zum Ausfüllen der Datei einfach auf den Download gehen, dann die Datei speichern. Neu öffnen und dann im oberen Bereich auf Anzeige gehen, danach auf Ausfüllen und unterschreiben. Jetzt geht rechts ein Fenster auf, hier auf Text hinzufügen und dann beginnen das Blatt auszufüllen.

Am Ende auf speichern gehen und danach einfach ausdrucken. 

Oder einfach leer ausdrucken und mit der Hand ausfüllen.


Eintrittserklärung zum SKC Monsheim

Download
Neue Eintrittserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.4 KB

Ein Dankeschön an alle unsere Sponsoren



Ehrenvorsitzender Robert Schmitt
Ehrenvorsitzender Robert Schmitt