1. Digitale Vorstandsitzung

Den 17. März 2021 kann der 1.SKC Monsheim als historisches Datum in seiner Vereinschronik bezeichnen. Zum "Ersten" Mal in der jetzt 41jährigen Vereinsgeschichte wurde von unserem 1. Vorsitzenden Thomas Kraus eine digitale Vorstandsitzung abgehalten. Organisiert hat das alles unser Sportwart Tobias Kräuter, dem an dieser Stelle ein großes Lob ausgesprochen werden muss, denn besser kann man eine digitale Sitzung nicht abhalten. Bild und Ton waren nahezu perfekt. Alle Vorstandskolleginnen und Kollegen waren jedenfalls sehr froh sich endlich mal wieder sehen und hören zu können. 

Wichtige Themen wurden besprochen und diskutiert. Die neue Turnhalle mit unserer in Zukunft dort ansässigen Kegelbahn, liegt laut unserem Verbandsbürgermeister Ralph Bothe voll im Zeitplan und soll Ende des Jahres im Inneren der Halle fertig gestellt werden.

Über einen möglichen Trainingsbeginn konnten leider noch keine genauen Angaben gemacht werden. Es wird versucht, sobald weitere Lockerungen beim Sport in der Halle erfolgen, das Training wieder aufzunehmen. Wir informieren natürlich alle sobald das möglich ist.

Das gleiche gilt für größere Versammlungen bzw. Veranstaltungen, denn eine Spielersitzung und vor allem unsere Jahreshauptversammlung liegen ebenso auf dem Plan, wie der aktive Sport. Beide Veranstaltungen sollten auf Grund wichtiger Themen in Präsenz und nicht digital durchgeführt werden. Hier muss man abwarten, ob man ab dem nächsten Monat durch weitere Lockerungen  mit mehr als 20 Personen zusammen kommen kann. Wir halten unsere Mitglieder auf dem laufenden. 

Folgende Aktivitäten mit den dazugehörenden Terminen möchten wir natürlich auch, wenn möglich, organisieren:

Grillfest, Vereinsmeisterschaften, Monsheimer Markt sowie unsere Weihnachtsfeier

Das leidigste Thema war allerdings unsere Pachtzahlung für die Kegelbahn in Großkarlbach. Obwohl der SKC schon seit einem halben Jahr die Kegelbahn dort nicht benutzen kann und die Halle weiterhin bis auf unbestimmte Zeit geschlossen bleibt, wird vom SKC die volle Pacht verlangt. Alle umliegenden Vereine bekommen Ihre Pacht vom Eigentümer oder der Kommune ausgesetzt. Die Verbandsgemeinde Leininger Land jedoch fordert weiterhin ohne Kompromisse die volle Pachtzahlung. Hier kämpft der Vorstand für eine gerechte Lösung, was mit sehr viel Arbeit in Form von vielen Anträgen und E-Mail Verkehr verbunden ist. Ein großer Dank an  unseren 1. Vorsitzenden Thomas Kraus der gemeinsam mit weiteren Personen aus dem Vorstand inclusive Anwaltlicher Hilfe sich schon fast wöchentlich um alle anliegenden Pandemiebedingten Angelegenheiten kümmern muss.

 

Wir freuen uns jetzt schon, wenn wir in einem Jahr endlich unabhängig auf eigener Sportstätte in Monsheim unserem geliebten Kegelsport nachgehen können. Natürlich in der großen Hoffnung, dass diese Pandemie bis dahin endlich soweit im Griff gehalten wird, dass ein normales Leben mit dem dazugehörenden Sport wieder möglich ist.

Zu guter Letzt bedankt sich der Vorstand bei allen Mitgliedern für ihre große Treue, denn bis zum heutigen Zeitpunkt haben wir noch keinen einzigen Austritt zu vermelden und das ist zur Zeit keine Selbstverständlichkeit. 

 

gez. Der Vorstand

Eine gelungene digitale Vorstandsitzung

Situation Kegeln


40 Jahre "SKC"

 

Bericht 1. SKC Monsheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

  

40 JAHRE ! „SKC MONSHEIM“ 

 

Die Jubiläumsfeier, 40 Jahre SKC, geplant für Samstag den 9.5.2020 wurde aus bekannten Gründen abgesagt.

Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Schade, dass das Jubiläum abgesagt werden muss, zumal im Vorfeld alles so schön geplant war. Die Alte Güterhalle sollte das passende Ambiente bieten, um den zahlreichen Mitgliedern und geladenen Gästen einen schönen Abend zu bereiten. Verschiedene Ehrungen, insbesondere die der Gründungsmitglieder sollten im Mittelpunkt stehen.

 

Unser Verein kann stolz auf die vergangenen 40 Jahre sein,  sportlich wurden viele Erfolge und Titel errungen und als Verein nehmen wir sehr oft aktiv am Ortsgeschehen teil.

 

In den letzten Jahren konnten die Sportkegler mehrere Ausrufezeichen setzen. Höhepunkte waren dabei sicherlich:

 

Gerd Böß und die U18 Mädels Mannschaft wurden Deutscher Meister. Sowohl Frauen- und Männer Mannschaften schafften den Sprung in die höchste Spielklasse der 1. Bundesliga.

Der 1. SKC Monsheim hat aktuell 110 Mitglieder, davon sind über die Hälfte aktive Sportkegler im Damen, Herren, Jugend und Seniorenbereich.

Aufgrund der Corona-Krise wurde unsere Spielrunde 2 Spieltage vor Schluss abgebrochen, wie es weiter geht ist noch nicht ganz geklärt.

Alle 6 Mannschaften (4 Männer u. 2 Frauenmannschaften) die am Spielbetrieb teilnahmen belegen Plätze im gesichertem Mittelfeld, auch unsere Bundesligateams.

 

Für die Zukunft sehen sich die Monsheimer Sportkeglerinnen und Sportkegler gut gerüstet.

Der Bau der neuen Mehrzweckhalle verbunden mit einer modernen Bundesliga würdigen Kegelbahn neuester Technik auf allen 4 Bahnen gibt dem Verein noch eine zusätzliche Motivation.

Nach 40 Jahren endlich eine eigene Kegelbahn im Ort, dafür hat der Vorstand

und der ganze Verein lange gekämpft. Wir freuen uns sehr darauf.

 

 

Thomas Kraus

1.Vorsitzender

 

 


Spatenstich der neuen Rheinhessenhalle

Montag, den 20. Mai 2019

Was lange auf sich warten ließ wird endlich gut. Nach Jahrzehnte langem Warten auf eine Kegelbahnanlage in Monsheim ist nun der Spatenstich für die neue Sport- und Veranstaltungshalle  -"Rheinhessenhalle"- erfolgt. Beim Spatenstich waren nicht nur die Verantwortlichen aus Verbandsgemeinde, Gemeinde und dem Architekturbüro anwesend, auch Innenminister Roger Lewentz und Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp gaben Monsheim die Ehre. Wird doch das Projekt mit 4,3 Mio. vom Land und 1 Mio. von der Gemeinde Monsheim unterstützt.

Bei diesem großen Verbandsgemeinde Projekt, bei dem der SKC Monsheim den umbauten Raum für seine Kegelbahn innerhalb der Halle gestellt bekommt, möchte sich der gesamte Verein schon vorab recht herzlich bei der Gemeinde Monsheim und insbesondere dem VG - Bürgermeister Ralph Bothe für seine große Initiative recht herzlich bedanken.