Senioren A


Osto Kleemann 07.1967
Osto Kleemann 07.1967
Andreas Schork 10.1966
Andreas Schork 10.1966
Frank Breyvogel 05.1965
Frank Breyvogel 05.1965
Michael Kräuter  11.1965
Michael Kräuter 11.1965

Gottfried Czerny 12.1960
Gottfried Czerny 12.1960
Joachim Kadel 12.1960
Joachim Kadel 12.1960
Edwin Zakostelny 07.1958
Edwin Zakostelny 07.1958

Senioren B

Rüdiger Ringelspacher 06.1957
Rüdiger Ringelspacher 06.1957
Heinz Hollstein 05.1957
Heinz Hollstein 05.1957
Norbert Winkenbach 09.1956
Norbert Winkenbach 09.1956

Gerd Böss 04.1956
Gerd Böss 04.1956
Thomas Kraus 09.1955
Thomas Kraus 09.1955
Gerhard Graf 04.1949
Gerhard Graf 04.1949
Ilija Latkovic 09.1936
Ilija Latkovic 09.1936


Seniorenausflug 2014

v.l.n.r. Heinz Hollstein, Edwin Klonner, Vereinsvorsitzender Thomas Kraus, Norbert Winkenbach, Edwin Zakostelny, Gerd Böss, Rüdiger Ringelspacher und Seniorenwart Gerhard Graf
v.l.n.r. Heinz Hollstein, Edwin Klonner, Vereinsvorsitzender Thomas Kraus, Norbert Winkenbach, Edwin Zakostelny, Gerd Böss, Rüdiger Ringelspacher und Seniorenwart Gerhard Graf

Tag 1  Senioren on Tour

Am 07.05.2014 war Abfahrt in Monsheim mit 2 Autos und 8 Mann. Nach ca. 3 Stunden Fahrt haben wir in Titting im Altmühltal in der Pension Baumann Mittag gemacht.  Nach 2 Std. Aufenthalt und frisch gestärkt ging es zur Weiterfahrt nach Waldkirchen b. Passau.

Unser Ziel „Hotel Reutmühle“ haben wir gegen 17.oo Uhr erreicht und konnten unsere Zimmer beziehen. Nach dem gemeinsamen Abendessen war gegen 22.oo Uhr Bettruhe angesagt.

Tag 2  Wandertag

 

Nach dem Frühstück 8.15 Uhr ging es um 9.45 Uhr Richtung Waldkirchen. Auf dem Wanderweg Nr. 1 entlang des Schauerbach, durch die Saußbachklamm nach Waldkirchen. Die Stadt wurde mit Kirchgang und mehr erkundet. Nach der Rückkehr im Hotel ging es von 16.bis 18.Uhr ins Schwimmbad und Sauna, je nach Lust und Laune des Einzelnen. Danach das gemeinsame Abendessen um 18.15 und der Ausklang!

Tag 3  Passau

 

Nach dem gemeinsamen Frühstück 8.15 Uhr war um 9.45 Uhr Abfahrt nach Passau. Nach 30 minütiger Fahrt haben wir unser Ziel erreicht. Der gemeinsame Spaziergang in und um Passau führte uns an die Donau, wo wir uns für eine 3 Flüsse-Fahrt mit dem Kristallschiff entschlossen haben. Um 16.3o Uhr waren wir wieder zurück im Hotel. 18.15 Uhr folgte das Abendessen und danach das gemütliche Beisammensein.

Tag 4  Grafenau

 

Frühstück und Abfahrt wie immer und dann zur Sommerrodelbahn. Nach einer Kaffeepause  ging es zum Baumwipfel Pfad nach Neu Schönau – Erlebnis pur. Zurück im Hotel, schwimmen, saunieren oder ausruhen. Auch dieser Abend endet mit gemeinsamen Abendessen und Ausklang.

Tag 5  Heimreise

Nach dem gemeinsamen Frühstück war 9. 45 Uhr Abfahrt. Mittagessen im Bambusgarten - bei Ansbach - und Weiterfahrt, bis wir nach 540 km in Monsheim angekommen sind. Der Tag wurde mit einem Essen -inkl. unserer Frauen- beim Italiener in Obrigheim abgeschlossen.

Dies waren wieder 5 gelungene Tage mit den SKC-Senioren. Natürlich hat das Wetter wieder mitgespielt, Schirme waren nicht nötig!!

 

Gruß vom Seniorenwart Gerhard


Seniorenausflug 2013

Seit einigen Jahren machen insere Senioren jedes Jahr einen Saisonabschluß in Form eines mehrtägigen Ausfluges. Hier findet jeder mal einen Einblick, wie gut die Harmonie beim SKC ist. Von Jung bis zum Hohen Alter, bei uns findet sich jeder zurecht.

v. l. Edwin Zakostelny, Norbert Winkenbach, Rüdiger Ringelspacher, Gerd Böss, Heinz Hollstein und Teamleader Gerhard Graf
v. l. Edwin Zakostelny, Norbert Winkenbach, Rüdiger Ringelspacher, Gerd Böss, Heinz Hollstein und Teamleader Gerhard Graf

Tag 1 Mittwoch 01.05.13

9.00  Uhr Abfahrt in Monsheim. Nach 3 Std. Autofahrt, mit Frühstückspause an der Kochertalbrücke, sind wir zum Mittag im Titting eingetroffen. Nach dem Mittagessen und Belegung der Zimmer war ein Spaziergang angesagt.

Am Abend wurde das Bayernspiel an der Großbildleinwand bejubelt.

Tag 2 Donnerstag 02.05.

Wie jeden Morgen war 8.oo Uhr Frühstück und danach Besprechung. Heute fuhren wir an den Brombachsee, mieteten uns Fahrräder und umrundeten den kleinen und großen See (ca. 18 km) in knapp 4 Std. Getränkepause und Mittagstisch eingerechnet.

Zurück in Titting ging´s ins Schwimmbad und nach dem Nachtessen auf die Kegelbahn. Es wurde ein lustiger Abend.

Tag 3 Freitag 03.05.

Nach dem Frühstück wurde der Wandertag festgelegt. Als wir nach 16 gelaufenen Kilometern zurück waren, sprangen wir ins kühle Nass und ließen den Abend am Stammtisch ausklingen.

Tag 4 Samstag 04.05. 

Dieser Tag führte uns nach Riedenburg an den Main-Donau-Kanal zur Sommerrodelbahn, Minigolfspielen und Eis essen. Am Abend sahen wir BVB gegen Bayern und es wurde ein feucht fröhlicher Abend mit Bier und Hochmoorgeist !

Tag 5 Sonntag 05.05.

Die Heimreise führte uns für ein paar schöne Stunden über Dinkelsbühl zur A6. In Obrigheim wurde ein Abschlußessen gemeinsam mit unseren Frauen eingenommen und unsere Tour beendet.

Freue mich schon auf nächstes Jahr

Gruß Gerhard